Foto-Album 

Das war der 10. Bildrausch!

> mehr

 

Offizieller Festival-Trailer

Carte blanche an
Luis Miñarro

 

20. Juni 2021

We are memories

Marion Nyffenegger gewinnt unseren Kurzfilmwettbewerb Mein erster Rausch

 

> mehr

 

20. Juni 2021

Lobende Erwähnung

This is not a burial, it's a resurrection

 

> mehr

16. Juni 2021

Nachflimmern

Studierende der Uni Basel bloggen täglich zu den Festivalfilmen. 

 

> mehr

#Bildrausch
Hinweis

Bildrausch-Archiv

Wie hiess doch gleich dieser wunderbare Film mit Cynthia Nixon? Wer gestaltete meine Festivaltasche? Und wo gibt’s Fotos vom legendären Bildrausch-Samstag 2014?

 

> Filmarchiv

> Festivalarchiv

Hinweis

Bildrausch-Archiv

Wie hiess doch gleich dieser wunderbare Film mit Cynthia Nixon? Wer gestaltete meine Festivaltasche? Und wo gibt’s Fotos vom legendären Bildrausch-Samstag 2014?

 

> Filmarchiv

> Festivalarchiv

Hinweis

Zu Besuch im Gedanken/Raum

Im Gedanken/Raum nehmen wir uns Zeit für einen offenen und vertieften Austausch: Neugierig blicken wir in den Werkzeugkasten von Filmschaffenden, erkunden die besonderen Dimensionen ihrer Werke und sprechen mit ihnen über das Kino als Vision unserer Welt.

Bildrausch Boulevard
<

Ein Herz und ein Kino

Athina Rachel Tsangari und Dušan Makvejev (1932–2019) am ersten Bildrausch 2011

<

Programmatisch

Die Festivaldirektoren Beat Schneider (l). und Nicole Reinhard benennen 2019 einen Preis nach ihrem ersten Juror, dem radikalen Schweizer Filmemacher Peter Liechti (1951–2014) 

<

Howe Gelb

Basel, let's hang out and play

<

69 Hotelzimmer

Filmemacher und Autor Michael Glawogger (1959–2014) lädt 2012 zu einer unvergesslichen Entdeckungsfahrt durch sein noch unveröffentlichtes Werk

<

Nach Sonnenuntergang

Zwischen Calexico und David-Lynch: Acapulco Radio, Berlins Götter des gepflegten Twang, bei ihrem ersten Schweizer Konzert im Bildrausch-Salon

<

And the Bildrausch-Ring der Filmkunst goes to ...

Die britische Filmemacherin Joanna Hogg verliest die Laudatio für Alejandro Jodorowsky und La danza de la realidad

<

Das Filmbankett

Unsere fröhliche Tafelrunde 2014

<

Die Magie einer Kino-Nacht

Eine 3D-Projektion der anderen Art

<

Das Gesamtkunstwerk

Peter Strickland rockt Bildrausch 2015, hier mit seiner Sonic Catering Band

<

Pure Poesie

Ruth Beckermann spricht über ihren Film «Die Geträumten», 2016

<

Photo bomb

Beat Schneider, Jean Perret, Mani Haghighi, Christine Dollhofer, Nicole Reinhard, Albert Serra, Eugène Green (v.l.n.r.)

<

Souvenir

Bruno Ganz (1941–2019) stellt The Party von Sally Potter im internationalen Wettbewerb 2017 vor

<

Der Geschichtenerzähler

Lav Diaz – Wahrheitssucher, Held des Slow Cinema und Träger des Bildrausch-Rings der Filmkunst 2018 – beantwortet die Fragen seiner Fans

<

«You talkin' to me?»

Film-Karaoke auf dem Theaterplatz

<

Herausfordernde Brillanz

Kim Ki-duk (1960–2020) präsentiert seinen sanft-wütenden Spionagethriller The Net (Geumul) im internationalen Wettbewerb

<

Passionierte Grazie

Die britische Regielegende Terence Davies (r.) verzaubert Bildrausch 2017

<

Ein Hauptpreis mit Charakter

Der Bildrausch-Ring der Filmkunst

<

Über die Unvorhersehbarkeit des Lebens

«Ich heirate zum ersten Mal ein Filmfestival»: Tereza Villaverde gewinnt mit Colo den Bildrausch-Ring der Filmkunst 2017

<

Von Basel an die Oscars

RaMell Ross zeigt 2018 Hale County, This Morning, This Evening im Internationalen Wettbewerb

<

Der Ehren-Preis für visionäres Filmschaffen

Ein Goldring würdigt besondere Verdienste für den Autorenfilm und die Filmkunst

<

Chronist der Verdammten

Autor und Regisseur Paul Schrader trägt den Ehren-Ring für visionäres Filmschaffen für sein so transzendentales wie wütendes Werk

<

Let's Toast ...

... to cinema and to friendship!

<

Das Kino als Ort der Wahrheit

Der Dokumentarist Gianfranco Rosi (r.) in seinem Gedanken/Raum

<

Eine Schweizer Filmfamilie

Klassentreffen für das Spezialprogramm Mit Reni Mertens und Walter Marti in die Zukunft

<

Ein Spezialpreis mit Haltung

Jolanda Gsponer (l., Liechti Filmproduktion) überreicht den ersten Peter-Liechti-Preis an Aya Koretzky für A volta ao mundo quando tinhas 30 anos

«Das Leben und das Kino finden immer einen Weg»

Regisseur Amir Naderi, Ehrengast des dritten Bildrausch 2013