Live Coding Performance

  • unsorted.love

Live Coding Performance mit dem Schweizer Kollektiv unsorted.love - Manipulation, Improvisation und Kreation von Musik und Visuals.

unsorted.love ist ein in der Schweiz ansässiges Kollektiv, das die Schnittmenge von Technologie und künstlerischem Ausdruck erforscht. Das Kollektiv führt Live-Coding-Performances und kollaborative Veranstaltungen durch, bei denen sie Programmiersprachen verwenden, um Musik und visuelle Elemente zu kreieren, zu manipulieren und zu improvisieren. Bei BILDRAUSCH werden sie generative Muster mit Ausschnitten aus dem Dokumentarfilm Last Things von Deborah Stratman verbinden.

© Romain Mader